Schottland

Schottland (auch Alba, Caledonia) liegt im Nordwesten Europas und ist ein Teil des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirlands. Die Fläche umfasst den nördlichen Teil der größten europäischen Insel, etwa 79.000 km². Auf dieser Fläche leben ca. 5 Mio. Einwohner. Zu Schottland gehören mehrere Inselgruppen wie die Shetlandinseln, Orkney und die inneren und äußeren Hebriden. Das Klima in Schottland ist gemäßigt. Da der Golfstrom in den Atlantikregionen an Schottland vorbei fließt, ist die Region viel wärmer als Regionen die auf dem gleichen Breitengrad liegen, wie etwa Oslo.

Schottland

Kleines Landeslexikon Schottland:

Fläche

78.782 km²

Einwohner

5.062.000

Bevölkerungsdichte

ca. 64 Einwohner / km²

Lage

Nordwesten Europas, Nördlicher Teil des Vereinigten Königreiches von GB und Nordirland

Hauptstadt

Edinburgh mit 436 00 Einwohnern
größte Stadt Glasgow mit 629 000 Einwohnern

KFZ – Länderkennzeichen

GB

Internationale Vorwahl

0044

Notruf in Schottland

Polizei, Feuerwehr 112

Internet

.gb und .uk

Sonstiges

Schottland ist Bestandteil des Vereinigten Königreiches von Großbritannien und die Königin Elisabeth II. von GB ist das Staatsoberhaupt. Das Land wird von einem „Ersten Minister“ gleichzusetzen einem Ministerpräsidenten regiert. Sein Amtssitz ist die Hauptstadt Edinburgh, hier ist auch Sitz des Parlamentes. Das Schottische Parlament hat die Aufgabe der Legislative. Es hat 129 Sitze, von denen 73 nach dem Mehrheitswahlrecht und 56 Abgeordnete nach dem Verhältniswahlrecht aus acht verschiedenen Wahlregionen in das Parlament gewählt werden. Die Abgeordneten wählen einen „Presiding Officer“ gleichzusetzen unserem Bundestagspräsidenten und den „First Minister“ (Bundeskanzler).

Nationalfeiertag

2. Samstag im Juni offizieller Geburtstag der Königin Elisabeth II.

Landessprachen

Amtssprache Englisch

Landeswährung

Pfund Sterling (£) Das englische Pfund ist offizielles Zahlungsmittel aber die Bank of Scotland hat das Recht, eigene Banknoten zu drucken.

Zeitzone

UTC

Religionen

42% Church of Scotland, 28% ORB (ohne religiöses Bekenntnis) , 16% Römisch Katholisch, 7% andere Christen, 0,8% Islam, 0,1% Buddhismus, 6,1% andere Religionen oder Atheisten.

Klima

Schottland besitzt ein stark veränderliches und gemäßigtes Klima. Der Golfstrom sorgt für ein mildes Seeklima an der Atlantikregion. Im Vergleich zu gleichen Breitengraden ist es in Schottland milder und nicht so kühl wie in Oslo oder der südlichen Küstenregion Norwegens. Die ganzjährigen Temperaturen Schottlands sind jedoch niedriger als im Vergleich zum Rest der Insel. Der Golfstrom sorgt für eine stetige Luftströmung aus Südost bis Nord und bringt viel Regen mit. Schneefälle gibt es im Winter nur in den Höhenlagen.

zurück zur Übersicht Europa