Reiseziel Karibik > Kuba
Bild_Allgemein.jpg

Kuba

Reiseziele Kuba:

KLEINES LANDESLEXIKON KUBA

Fläche

110 860 km ²

Einwohner

11 452 000

Bevölkerungsdichte

103 Einwohner / km²

Lage

Kuba gehört zur Inselgruppe der Großen Antillen in der Karibik. Die Inselgruppe liegt auf der nördlichen Halbkugel zwischen dem 19. und 24. Grad nördlicher Breite. Die Ausdehnung der Insel in Ost – Westrichtung beträgt 1250 km und in Nord- Südrichtung etwa 90 minimal 31 km.
Kuba ist die Größte Insel des Antillen Archipels.

Hauptstadt

Die Hauptstadt ist Havanna (auf spanisch La Habana)
Einwohnerzahl ca. 2,2 Mio.

KFZ – Länderkennzeichen

C

Internationale Vorwahl

0053

Notruf in Kuba

Polizei 116
Feuerwehr 115
Medizinische Hilfe 118

Politische Verhältnisse

Kuba ist eine sozialistische Republik. Sie besitzt ein Einparteiensystem und wird durch die Kommunistische Partei Kubas regiert. Das Staatsoberhaupt und der Regierungschef werden von einer Person gestellt. Präsident des Staatsrates und Präsident des Ministerrates ist Raúl Castro Ruz.
Entsprechend einer Verwaltungsreform aus dem Jahr 1976 und der Gesetzesänderung von 2011 verfügt Kuba über 15 Provinzen. Diese sind verwaltungstechnisch in insgesamt 168 Municipios (Landkreise) aufgeteilt. Die Municipios sind meist nach den Städten benannt, in denen der Verwaltungssitz liegt. Die 16. Provinz ist Guantánamo. Ein Teil dieser Provinz wird durch die US Amerikaner besetzt.

Nationalfeiertag

1. Januar - Tag der Befreiung/ Sieg der Revolution
1. Mai - Tag der Arbeit
26. Juli - Jahrestag des Sturms auf die Moncada Kaserne Santiago
10. Oktober - Jahrestag des Beginns des ersten Unabhängigkeitskrieges
25. Dezember - Weihnachten

Landessprachen

Amtssprache Spanisch

Landeswährung

ist der kubanische Peso = 100 Centavos
Touristisches Zahlungsmittel ist der Convertible Peso CUC
Der Umtausch erfolgt in den Banken im Land. Als Zahlungsmittel werden Euro und US$ akzeptiert.

Zeitzone

MEZ = -6 Stunden, UTC -5, während der Sommerzeit UTC -4
Die Flugdauer von Frankfurt a. M. nach Havanna beträgt etwa 10,5 Stunden

Religionen

Bis 1992 war Kuba ein atheistischer Staat. Danach wurde die Verfassung geändert. Seit 1992 ist Kuba ein säkularer Staat. Somit können Gläubige auch Mitglied der Kommunistischen Partei Kubas sein. Hauptreligion ist der Katholizismus. In geringerem Umfang ist der protestantische Glaube vertreten.

Klima

Das Klima auf Kuba ist tropisch, es wird von den Nordostpassatströmungen geprägt. Es gibt eine trockene Jahreszeit von November bis April und eine feuchte Jahreszeit von Mai bis Oktober (Regenzeit). Kuba liegt im Einzugsgebiet tropischer Wirbelstürme, die hauptsächlich in der Zeit von Juni- November in der Karibik auftreten. Kuba besitzt ein tropisches Klima, das keine großen Unterschiede im Jahresdurchschnitt besitzt. In den kühleren Monaten von Oktober bis Februar liegt die durchschnittliche Temperatur bei ca. 25°C. In der restlichen Zeit steigt das Thermometer von Mai bis September auf über 30°C.Der feuchteste Monat ist der Juni mit bis zu 13 Regentagen, bei etwa 170 mm Niederschlag. In den restlichen Monaten liegt die Niederschlagsmenge bei etwa 50 mm.
Die beste Reisezeit ist von November bis April. Hochsaison ist Dezember bis April. Die angenehmen Wassertemperaturen bieten Urlaubern ganzjährig die Möglichkeit Wassersport zu treiben.