Kroatien

Reiseziele in Kroatien:

Kleines Landeslexikon Kroatien:

Fläche

56.540 km²

Einwohner

4.448.000

Bevölkerungsdichte

78 Einwohner / km²

Lage

Nordwesten der Balkanhalbinsel, in Südost- und Mitteleuropa bzw. Südosteuropa
angrenzende Staaten; Slowenien, Ungarn, Bosnien Herzegowina, Serbien und Montenegro

Hauptstadt

Zagreb (deutsch Agram) mit 780.000 Einwohnern und einer Fläche von 641 km²

KFZ – Länderkennzeichen

HR

Internationale Vorwahl

00 385

Notruf in Kroatien

Polizei 92, Feuerwehr 93, Erste Hilfe/ Ambulanz 94

Internet

.hr

Sonstiges

Kroatien besitzt eine Parlamentarische Republik mit einem Mehrparteiensystem. Im Weiteren hat Kroatien ein semipräsidentiales Regierungssystem. Bei den Parlamentswahlen gibt es ein Mehrheitswahlrecht. Zukünftig erfolgt die Wahl in das Parlament durch Direktwahl in den einzelnen Wahlkreisen. Das kroatische Parlament, der Sabor, hat seinen Sitz in Zagreb. Er ist zentrales Verfassungsorgan. Die Legislaturperiode dauert vier Jahre. Die Anzahl der Sitze im Parlament ist in den einzelnen Legislaturperioden variabel, sie richtet sich nach der Anzahl der Bevölkerung in einem Wahlkreis. Derzeit hat das Parlament 152 Abgeordnete, die aus 10 verschiedenen Wahlkreisen zu je 14 Abgeordneten gewählt wurden. 8 Sitze stehen den nationalen Minderheiten zu. Auch die im Ausland lebenden Bürger besitzen eine Vertretung im Kroatischen Parlament. Zur Zeit sind das vier Abgeordnete, die jedoch bis zu sechs erhöht werden können.
Kommunal ist Kroatien in 20 Gespanschaften (vergleichbar Regierungsbezirke- Gemeinden) unterteilt. Jede dieser kommunalen Regierungsbezirke mit einer Größe zwischen 1000- 5000 km², besitzt als Oberhaupt einen Gaspan. Die Hauptstadt Zagreb stellt dabei eine eigene Gespanschaft. Die Gespanschaften gliedern sich wiederum in Gemeinden, wobei größere Städte auch den Status einer Gemeinde besitzen.

Nationalfeiertag

25. Juni, Tag der Unabhängigkeitserklärung

Landessprachen

Amtssprache Kroatisch, in verschiedenen Regionen Minderheitensprachen

Landeswährung

Kuna (HRK)

Zeitzone

MEZ =UTC+1

Religionen

88% Römisch Katholisch, 4,4% Orthodox, 1% Muslime, Rest andere Glaubensrichtungen oder gehören keiner Glaubensrichtung an.

Klima

Kroatien besitzt verschiedene Klimazonen.
In der Pannonischen Tiefebene, um die Flüsse Save und Drau, herrscht gemäßigtes, europäisches Kontinentalklima.
Die dinarische Gebirgsregion, die parallel zur Adriaküste verläuft, bildet eine Wasserscheide zwischen Donau und Adria. Durch diese Gegebenheiten herrscht in der östlichen Region ein kontinentales Klima und an der Adriatischen Küste und auf den Inseln ein mediterranes Klima vor. An der Küste und auf den Inseln erreichen die Temperaturen im Sommer über 30°C und die Wassertemperatur liegt meist nicht unter 25°C. In den Gebirgsregionen sind die Winter sehr kalt, mit viel Schnee. Die Herbst- und Frühjahrsmonate sind meist regnerisch. In den Sommermonaten ist es in den Gebirgsregionen oftmals sehr heiß.

zurück zur Übersicht Europa -