12.04.2016

Ausländer zahlen in Kroatien für Gleiches oft mehr

Zu Beginn der Urlaubssaison 2016 sorgen unterschiedliche Preise für In- und Ausländer für Aufregung und Verärgerung. In manchen Cafe’s  und Restaurants gibt es zwei unterschiedliche Preislisten.  Der Zweck dieser Maßnahme, der ausländische Gast soll bedeutend mehr bezahlen als der einheimische Gast.

So berichtet die Zeitung „Glas Istre“. Ein Restaurantbesitzer auf Istrien rechtfertigte den Preis von 72 Kuna (etwa 10 Euro) für zwei normale Cappuccino mit den Worten, „die Gäste seien doch aus dem Ausland gewesen“. In den letzten Jahren gab es mehrfach Beschwerden in dieser Richtung. Auch wenn der Durchschnittsverdienst im jüngsten EU Land nur bei etwa 750 Euro liegt, sind solche Methoden der Preisbildung nicht vertretbar. Wer diesen Methoden vorbeugen möchte, der sollte eine Preisliste / Getränkekarte verlangen und ein paar Worte der Landessprache beherrschen. 



ANZEIGE


Newsarchiv

Ältere Meldungen finden Sie in unserem Newsarchiv.

Neue Reiseführer

Spanien - Mallorca

09.11.2014

Österreich – Henndorf am Wallersee – Gut Aiderbichl

29.01.2014
Etwa 5.000 Einwohner zählt die kleine Gemeinde Henndorf am Wallersee im Salzburger Land. Nicht weit entfernt liegt die Landeshauptstadt Salzburg. Bereits im Mittelalter wirkte der Fränkische Bischof Rupert von Salzburg,…

Kuba – nördlich der Landesmitte – Playa Santa Lucia

17.03.2013
Der etwa 20 km lange, feinsandige und weiße Sandstrand, Playa Santa Lucia,  liegt an der Nordküste Kubas. Die Halbinsel gehört zur Provinz Camagüey. Seit den neunziger Jahren des vorigen Jahrhunderts…

Neuseeland - Impressionen

25.02.2013
In Neuseeland erwartet Sie eine beeindruckende Flora und Fauna. Das angenehme Klima macht Neuseeland zu einem Ort für viele Outdoor – Aktivitäten und zu einem attraktiven Platz zum Entspannen.